Meine tanz- und psychotherapeutische Arbeit richtet sich an Menschen mit Angst- und Erschöpfungszuständen in Krisensituation z.B. nach Verlust eines Angehörigen in Lebensübergangsphasen die einem Burnout vorbeugen wollen in Überlastungssituationen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen z.B. Depressionen oder Essstörungen die einen besseren Umgang mit Stress lernen möchten die an ihrer persönlichen Entwicklung arbeiten wollen Unterschiedliche Settings sind nach Indikationen und Bedarf möglich. Einzeltherapie Tanztherapie als Einzeltherapie kann als eigenständige Therapie erfolgen. Sie kann auch begleitend zu einer Gesprächs- oder Verhaltenstherapie durchgeführt werden. Dies kann in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Therapeuten erfolgen. Gruppentherapie Über erlebniszentriertes Arbeiten können Sie sich selbst im Kontakt mit Anderen erleben. Begegnungen stattfinden lassen, Beziehungszusammenhänge klären und sich austauschen. Reflektierende Gespräche unterstützen diesen Prozess. Psychotherapie Unterstützt über Gespräche den Prozess sich selbst besser zu verstehen, schafft Entlastung und Freiräume. Mit Hilfe der Sprache des Körpers können Sie Konflikte bearbeiten, Handlungsfähigkeit zurückgewinnen und Neues bewegen. Beratung Oft reicht ein Blick von außen oder eine andere Perspektive, um den eigenen Weg wieder klarer zu erkennen. Wenige Sitzungen können genügen.

Angebot

© 2018, Barbara Große-Boes - Alle Rechte Vorbehalten

Barbara Große-Boes - Tanztherapeutin Münsterstraße 16 ,45657 Recklinghausen E-Mail: barbara-grosse-boes@web.de Telefon: +49 178 9738929
Meine tanz- und psychotherapeutische Arbeit richtet sich an Menschen mit Angst- und Erschöpfungszuständen in Krisensituation z.B. nach Verlust eines Angehörigen in Lebensübergangsphasen die einem Burnout vorbeugen wollen in Überlastungssituationen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen z.B. Depressionen oder Essstörungen die einen besseren Umgang mit Stress lernen möchten die an ihrer persönlichen Entwicklung arbeiten wollen Unterschiedliche Settings sind nach Indikationen und Bedarf möglich. Einzeltherapie Tanztherapie als Einzeltherapie kann als eigenständige Therapie erfolgen. Sie kann auch begleitend zu einer Gesprächs- oder Verhaltenstherapie durchgeführt werden. Dies kann in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Therapeuten erfolgen. Gruppentherapie Über erlebniszentriertes Arbeiten können Sie sich selbst im Kontakt mit Anderen erleben. Begegnungen stattfinden lassen, Beziehungszusammenhänge klären und sich austauschen. Reflektierende Gespräche unterstützen diesen Prozess. Psychotherapie Unterstützt über Gespräche den Prozess sich selbst besser zu verstehen, schafft Entlastung und Freiräume. Mit Hilfe der Sprache des Körpers können Sie Konflikte bearbeiten, Handlungsfähigkeit zurückgewinnen und Neues bewegen. Beratung Oft reicht ein Blick von außen oder eine andere Perspektive, um den eigenen Weg wieder klarer zu erkennen. Wenige Sitzungen können genügen.

Angebot